Bochum, wie es singt und lacht

Hallo zusammen,

normalerweise zeigt man seine Lieblingsstadt von der schönsten Seite… man will ja zeigen, warum man diese Stadt so liebt. Aber ohne Zweifel hat Bochum auch langweile oder hässliche Seiten.
Als ich letztes Jahr in Hagen am Bahnhof war und im strömenden Regen auf meinen Zug nach Bochum gewartet habe, kam mir die Idee zu der kleinen Serie „Hagen, wie es singt und lacht“. Diese Serie war ähnlich aufgebaut wie meine heutigen Bilder… ich zeigte Hagen so trostlos und traurig, dass an singen und tanzen gar nicht zu denken ist. Heute war ich – trotz herrlichem Sonnenschein – unterwegs, um das Bochumer Pendant zu fotografieren.

Natürlich ist das nur mit einem Augenzwinkern zu verstehen, denn Bochum ist sowieso die beste Stadt vonne Welt! 😉

Sonnige Grüße,
Rebecca

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.