Burg Blankenstein

Schönen guten Abend,

beim letzen Beitrag über den Kemnader See konnte man sich ja darüber streiten, ob der See nun doch zu Bochum gehört oder nicht. Fakt ist jedoch, dass die Burg Blankenstein auf Hattinger Boden steht. Das kann man nicht ändern, das ist so!
Diese Burg gibt es schon seit dem 13. Jahrhundert, als Graf Adolf I. von der Mark diese erbauen ließ. Obwohl es eine Ruine ist, darf man der Burg bescheinigen, dass sie ziemlich gut in Schuss ist. Ich muss aber gestehen, dass die Stufen nach oben so schmal sind, dass ich mit meinen großen Füßen kaum Halt fand. 😛 Aber von dieser Trivia abgesehen, gibt es dort ein Restaurant, in dem man im Hof der Burg offenbar gut speisen kann. Getestet habe ich das aber nicht. Ich war froh, als ich wieder unten war. Ihr wisst ja…die Trittstufen! 😀

Bis bald,

Rebecca

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.