Ruhr 2010

Hach,

wat war dat herrlich, als an einem Tag im Sommer 2010 die A40 gesperrt war. Essen war in diesem Jahr Kulturhauptstadt und irgendwie war das ganze Ruhrgebiet ein Teil davon. Ihr erinnert euch sicherlich, als bei bestem Sonnenschein Hinz und Kunz auf dem Ruhrschnellweg unterwegs waren. Auch für meine Schwester und mich war es damals ein absolutes Highlight. Ich arbeitete 2010 noch in Essen und stand jeden Tag auf der A40 im Stau. So ließ ich es mir also nicht nehmen, mich einmal bauchlängs auf die Straße zu legen. Das war herrlich und ich erinnerte mich noch oft daran, wenn ich dann wieder mal dort im Stau stand.

Ein paar Impressionen von damals gibt es auch:

Aber obwohl es ein wundervoller Tag war, muss man nicht länger in Erinnerungen schweifen. Die Uni Bochum wird 50 Jahre alt und um dies zu feiern wird unter dem Banner „Blaupause“ am Samstag, den 06.06.2015 die Unistraße gesperrt. Natürlich ist das nicht so großflächig, wie damals auf der A40, aber es wird auch wieder Tische und viele Darbietungen auf der Straße geben.

Ich freu mich schon wie Bolle!

Bis dahin,

Rebecca

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.